Samstag - 23. September 2017    
   
 


 
Die Begriffe Ebbe und Flut sind vielen Menschen bekannt. Aber wodurch entstehlen die Gezeiten?


Die Gezeiten an der Nordseeküste

Ebbe und Flut an der niedersächsischen Nordseeküste

Die Ferienwohnungen in Hartward liegen in unmittelbarer Nähe zum Nordseeheilbad Neuharlingersiel. Entsprechend vielseitig ist das Freizeitangebot, das eine schöne Ergänzung zur ursprünglichen Landschaft ist. Es gibt viel zu sehen an der ostfriesischen Küste, die von deutlichen Spuren der Gezeiten gekennzeichnet wird. Bei einem Urlaub in dieser Region darf eine Wattwanderung nicht fehlen: Hier erfahren die Teilnehmer mehr über das Tier- und Pflanzenleben, das im Laufe der Zeiten durch Ebbe und Flut entstanden ist.

   

Wer an der Nordseeküste seinen Urlaub verbringt, kommt automatisch mit dem schlickigen Watt in Kontakt, das jedoch nichts mit Schmutz zu tun hat, sondern reine Natur ist. Die riesige Fläche des Wattenmeeres reicht von der holländischen Küste über die ost- und nordfriesischen Strände bis hinauf nach Dänemark. Gesäumt wird das Wattenmeer von Sandstränden und Hafenstädten sowie von einem vielfältigen touristischen Angebot. Eine Wattwanderung gibt einen tiefen Einblick in die Naturgeschichte dieser Region und über die Auswirkungen von Ebbe und Flut.

   

Der Strand von Neuharlingersiel zeigt das typische Bild eines ostfriesischen Nordseestrandes. Hier geht der breite Sandstrand in einen grün bewachsenen Abschnitt über. An jedem Tag wechseln sich Ebbe und Flut im regelmäßigen Abstand von etwas über sechs Stunden ab. Diese Gezeiten richten sich nach dem Abstand des Mondes zur Erde und lassen sich daher durch nichts beeinflussen. Die Erd-Eigendrehung und der Mond-Umlauf führen dazu, dass die gesamte Dauer der Tide (Gezeiten) rund 12 Stunden plus 25 Minuten beträgt. Das bedeutet, dass sich Ebbe und Flut täglich um rund 50 Minuten verschieben.

Die Auswirkungen der Gezeiten haben in der Vergangenheit das Bild von Ostfriesland stark verändert. Mit den Jahrhunderten versandete die Küste, außerdem sind Hochmoore und Salzwiesen entstanden. Charakteristisch für diese Region sind das maritime Flair in den Hafenstädten, die traditionellen Fischkutter, die langgezogenen Deiche und die sprichwörtliche Gelassenheit der Einwohner. Die angenehme Seeluft und die gesunde Natur in der Umgebung von Hartward sind ebenfalls gute Argumenten für einen Urlaub an der Nordsee.

   

In Hartward und den benachbarten Orten Neuharlingersiel, Esens und Bensersiel werden zahlreiche sportliche Aktivitäten angeboten: Im Binnenland sowie auf dem Meer können Sie angeln gehen und der Deich sowie das gekennzeichnete Wegenetz eignen sich für Spaziergänge und Radtouren. In der Nähe gibt es Golfplätze und Bauernhöfe, Schwimmbäder und Segel- sowie Surfcenter. Das weitere Sportangebot richtet sich an Tennis- und Volleyballspieler, Ruderer und Jäger. Somit bietet die Umgebung von Hartward gute Voraussetzungen für die verschiedensten Hobbys.

 

 

 

 

 



 

www.kutscherhuus.mobi






   
Letzte Aktualisierung:
03.03.2017



Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen [ Netscape und Firefox: STRG+D ]

© 2012 · steinweg.net