Samstag - 23. September 2017    
   
 


 
Staatlich anerkanntes Nordseeheilbad Neuharlingersiel mit einem neuen BadeWerk für Gäste und einheimische Besucher. Von den Ferienwohnungen Möwe und Krabbe in Hartward erreichen Sie diesen Ort binnen wenige Autominuten.


Nordseeheilbad Neuharlingersiel

Der Ort Neuharlingersiel ist ein Heilbad an der ostfriesischen Nordseeküste und gehört zur Samtgemeinde Esens. Der Ort liegt im Harlingerland. Entlang der Küstenlinie erstreckt sich vor Neuharlingersiel der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Neuharlingersiel gehören die Ortsteile Seriem, Ostbense und Altharlingersiel an. Die Ortsteile sind als Küstenbadeort anerkannt.

 

 

Alter Krabbenkutterhafen in Neuharlingersiel                         Mit dem Rad zum Strand zum baden und sonnen

Erstmals erwähnt wurde die Gemeinde Neuharliongersiel im Jahr 1693. Errichtet wurde die Gemeinde einer durch Deichbau gewonnen Harlebucht. Im Zuge der Gebietsreform wurden 1972 die Ortsteile Ostbense und Altharlingersiel eingemeindet, Seriem wurde bereits 1968 eingemeindet. Neuharlingersiel hat nur einen ehrenamtlichen Bürgermeister.

Zu den Sehenswürdigkeiten gehört der alte Fischereihafen und das Buddelschiffmuseum, die Seriemer Mühle und die Ausstellung von alten Geräten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffsbrüchiger. Im Hafenbereich zu bewundern gibt es zwei Skulpturen des Bildhauers Hans-Christian Petersen. Dass diese Ausstellung ausgerecht in Neuharlingersiel zu sehen ist, ist kein Zufall, denn im Ort befindet sich auch ein Stützpunkt des Seenotrettungsboots (SRB). Sehenswert ist auch der Sielhof. Dieser steht heute an der Stelle, wo sich einst die "Warfe" befand, ein Gebäude, das dem Fürstenhaus gehörte. Davon übrig geblieben ist noch eine Inschriftplatte am Ostgiebel des Gebäudes. Das Gebäude befindet sich heute im Besitz des Kurvereins. Zu bewundern ist hier auch eine in den angrenzenden Park führende Brücke, die aus Walfischknochen hergestellt wurde.

 

Idyllische Hafenpromenade mit alten Hafenkneipen                Schöner Strand für Kinder und Familien in Neuharlingersiel

Bekannt ist Neuharlingersiel vor allem aber weil sich hier ein Langwellensender DHJ59 (die Sendefrequenz beträgt 53 kHz) der Bundesmarine befindet.

Wer in Neuharlingsersiel sich umsieht und meint, dass ihm einige Dinge sehr bekannt vorkommen, der hat sicherlich den Kinderfilm "Der Seehund von Sanderoog" gesehen. Dieser wurde 2006 im Ort gedreht. Auch wenn die deutsche Filmwirtschaft den Ort entdeckt zu haben scheint, der wichtigste Wirtschaftszweig ist schon lange der Tourismus. Gezählt werden können Jahr für rund 800.000 Übernachtungen und 100.000 Badeurlauber. Auch unsere Ferienwohnungen in Holtgast und Hartward sind von hier aus nicht fern. Zu erreichen ist der Ort von Holtgast und Hartward aus über die L6 oder die L5.

Traditionell wird in Neuharlingersiel aber auch noch die Fischerei betrieben. Der Hafen ist der Heimathafen von acht Fischkuttern. Über den Fährhafen ist auch die Insel Spiekeroog gut zu erreichen. Bereits seit dem Jahr 1792 besteht zwischen Neuharlingersiel und dieser ostfriesischen Insel eine regelmäßige Fährverbindung. Angefahren wird die Insel heute täglich zwischen ein und vier Mal am Tag.

 

Fischerfiguren aus Bronze im Hafen Neuharlingersiel            Herbst im Hafen von Neuharlingersiel

Um und in Neuharlingersiel gibt es aber auch jede Menge zu erleben. Gebucht werden können Planwagenfahrten, und auch eine Bahnfahrt mit der Bimmelbahn „Rasender Kalle“ nach Werdum unternommen werden. Aktive Freizeitgestaltung bietet sich aber auch bei einer Wattwanderungen hin zu den Inseln an. Geeignet ist dieses Angebot auch für Familien. 

Viele kleine Geschäfte laden zum Schoppen  ein und auch die Angler kommen auf ihre kosten. In der Nordsee und in Kanäle und Binnengewässer gibt es eine Artenvielfalt an Raub- und Friedfische und in der gebuchten Ferienwohnung kann man die Fische braten.

 

 

BadeWerk Neuharlingersiel von vorne                                     BadeWerk mit Kuttersauna vom Kurpark aus betrachtet

 

Weitere Informationen über diese Urlaubsort mit einem modernen neuen BadeWerk und die Umgebung sehen Sie auch auf der bekannten Internetplattform Wikipedia und auf der Internetseite vom Kurverein Neuharlingersiel. Das BadeWerk Neuharlingersiel beging am 21.09.11 seinen 100. Öffnungstag und wurde von den Urlaubsgästen und Einheimische Besucher gut angenommen. Rund 46.000 Besucher konnten sich von dem umfangreichen Angebot mit Thalasso, Schlickbäder, Kuttersauna, Dampfsauna, Sport und vielen weiteren Wellnessangeboten überzeugen lassen. Dieser bekannte Urlaubsort mit einem idylischen Hafen, Strände und Krabbenkutter ist nur wenige Autominuten von den familienfreundlichen Ferienwohnungen in Hartward und den privaten Ferienhäuser mit Sauna in Holtgast entfernt.

 

 

 

 



 


   
Letzte Aktualisierung:
03.03.2017



Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen [ Netscape und Firefox: STRG+D ]

© 2012 · steinweg.net